Das Theken-System mit Werterhalt

CAMELEON - Multifunktionstheken

Die Funktion/Bauweise

Das CAMELEON-System besteht aus einzelnen Modulen und runden, tonnenförmigen Verbindungselementen.

Die Module sind mit einem absenkbarem Fahrwerk inkl. Lenkrollen ausgestattet und stehen somit fest auf dem Boden oder können mit einem kleinen Handgriff beweglich gemacht werden. Das Fahrwerk ist geschützt eingebaut und lässt sich durch einen leichten Hebeldruck ausfahren. Somit kann das CAMELEON von nur einer Person an einen anderen Standort transportiert und aufgestellt werden. Es gibt 6 verschiedene Modulgrößen, die eine Anpassung an jede Raumgröße möglich machen und die jederzeit erweiterbar sind. Jedes Modul besitzt eine elektrische Ausstattung, um die eingebaute Technik zu betreiben. Zusätzlich haben alle Module einen FI-Schutzschalter.

Jedes Bauteil lässt sich durch Spann- und Stecksysteme ausbauen und kann schnell und unkompliziert getauscht werden. Die Fronten und Aufbauten der Module sind in vielen Varianten erhältlich -  auch mit Beleuchtung. Der Korpus besteht aus wasserfester Multiplexplatte und kann -ebenso wie die Arbeitsplatten- individuell gestaltet werden. Die Arbeits- und Barplatten werden aus kunststoffbeschichteter Multiplexplatte gefertigt.

 


 

Runde Elemente in Tonnenform verbinden die Module wie beim Prinzip der Fahrradkette und ermöglichen so eine Flexibilität in der Aufstellung und der Erweiterbarkeit. Diese neutralen Verbindungselemente können nach Ihren Wünschen und je nach Einsatzzweck ausgestattet werden. Wird die Tonne z. B. als Funktionstonne eingesetzt, entsteht zusätzlich Stauraum für Sie. Die Tonnen können auch mit einer LED-Beleuchtung versehen werden und sorgen so für ein besonderes Ambiente. Der Tonnenunterbau besteht aus ölgetränkter Holzfaser und die Tonnenarbeitsplatte aus 38 mm starker Multiplexplatte. Die beleuchteten Tonnen sind aus Acrylglas gefertigt und werden mit LED-Strips bestückt.